Prof. Dr. med Albrecht Falkenbach

Rheumatologie:

Die Diagnostik und Therapie rheumatischer Erkrankungen:

 

Rheumatische Beschwerden können den ganzen Körper betreffen. Typisch sind Schmerzen und ein Steifheitsgefühl in Gelenken, Sehnen und Muskeln. 

Darüber hinaus gehen rheumatologische Erkrankungen häufig mit Entzündungen weiterer Organe, Herz- und Lungenkrankheiten,Stoffwechsel- und Verdauungsstörungen sowie allgemeinem Schwächegefühl einher.

Insbesondere die häufigen Rückenschmerzen bedürfen einer sorgfältigen Abklärung und Analyse.

Generell ist -wie in der gesamten Medizin- eine genaue Diagnose die Grundlage für eine gezielte Behandlung. Diagnostik und Therapie erfolgen in Kooperation mit Ihrem Hausarzt, der zudem alle anderen Behandlungen koordinieren sollte.

 

 

In Einzelfällen müssen weitere Fachärzte, z.B. Radiologe, Augenarzt oder Hautarzt miteinbezogen werden.